29.12.2019 – „Wenn ihr umkehrtet und stille bliebet, so würde euch geholfen.“ Jes. 30,15

Viele spüren die Anspannung und die alltägliche und zunehmende Belastung in einer wachsenden Sehnsucht nach Stille. Sie sehnen sich nach einem Ort, wo man mal abschalten kann, in Ruhe gelassen wird, aufatmen kann …
Wie geht das – aus der Stille heraus zu leben? In der Stille den Zuspruch Gottes erfahren, Geborgenheit, Vertrauen, Frieden und Gelassenheit: nicht nur am Sonntag – jeden Tag.