So stellen wir uns Kirche vor

Ein Ort der Ruhe und des Aufatmens, denn das Leben ist aufregend genug. Ein Platz zum Feiern, denn das Leben braucht Höhepunkte. Stätte der Begegnung, denn Einsamkeit ist kein Lebenszweck.
Lesen, hören und diskutieren: Was bedeutet die Bibel für unser Leben im 21. Jahrhundert? Gottesdienst feiern und die Erfahrung machen: Gott bleibt nicht stumm! Niemals aufhören zu fragen: welche Folgen hat der Glaube an Jesus Christus für das Leben?

So stellen wir uns Kirche vor: Menschen, die fragen. Menschen, die einander erzählen, was ihnen der Glaube an Jesus Christus bedeutet. Menschen, die sich weiterhelfen, wenn das Leben kompliziert wird.
Menschen, die dazu einladen, diesem Jesus zu glauben, der sich als „Weg, Wahrheit und Leben“ vorgestellt hat. Menschen, die ihren Glauben verbindlich leben und sich deshalb in Kirche und Gesellschaft engagieren. Menschen, die ihre Zweifel mitbringen und aussprechen, ohne deshalb weniger wichtig und wertvoll zu sein.

So stellen wir uns Kirche vor.